Der Verein

Im Juni 1970 wurde der Verein Kindertagesstätte Weberstr. 88 e. V. gegründet, da zu der Zeit viele Kindergartenplätze in Neuss fehlten.

Mit dem Anliegen des Vereins – Bau und Unterhaltung einer Kindertagesstätte an der Weberstr. 88 – stieß man bei der Stadt Neuss auf offene Ohren, Vertrauen und finanzielle Unterstützung.

Der damalige Vorstand konnte mit dem Diplom Architekten und heutigem Ehrenvorsitzenden unseres Vereins Otto Saarbourg, das Bauprojekt angehen und verwirklichen.

Pünktlich zum 1. 4. 1973 wurde die Kindertagesstätte mit 3 Gruppen eröffnet und erweitert wurde der Kindergarten 1994 mit zwei zusätzlichen Gruppen mit Nebenräumen.

Dabei durften wir uns stets der fürsorglichen Hilfe der städtischen Ämter und des Landesjugendamtes gewiß sein.

Das Ziel des Vorstandes ist fröhliche und unbeschwerte Kinder, die eine gute erfolgreiche Erziehungsarbeit in einem behaglichen Hause in einer heiteren Atmosphäre erfahren und erleben können.

Zur Zeit sind im Vorstand vertreten:

  •     1. Vorsitzender Herr Adam
  •     2. Vorsitzende Frau Först
  •     sowie die Beisitzer Frau Heidel, Frau Jakisch, Herr Gille, Herr Moldenhauer, Herr Baumbach

Der Träger

Der Träger ist der Verein „Kindertagesstätte Weberstr. e.V.“. Der Verein arbeitet im Einvernehmen mit der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde, Neuss. Er ist Mitglied des als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege anerkannten Diakonischen Werkes der Evgl. Kirche im Rheinland und dadurch zugleich dem Diakonischen Werk der Evgl. Kirche in Deutschland angeschlossen (siehe Satzung). Die gesamte Konzeption bildet die Grundlage der pädagogischen Arbeit in der Einrichtung.

Die Mitglieder

Mitglied werden im Verein „Weberstr. 88 e.V.“ kann natürlich jeder. Und wir brauchen wohl nicht zur erwähnen, dass wir uns über neue Mitglieder jederzeit freuen.

Der Mitgliedsbeitrag kommt übrigens dem Kindergarten zugute.

Mitgliedsanträge können sie über E-mail (siehe Kontakt) oder telefonisch anfordern. Natürlich können sie sich den Mitgliedsantrag auch persönlich abholen kommen und sich ein Bild unserer Einrichtung machen.