Tigergruppe

In der Tigergruppe erleben Kinder von 3-6 Jahren spannende Dinge. Zusammen mit unseren Erzieherinnen Frau Pütz und Frau Naumann wird jeder Tag zu einem Abenteuer. Wir erzählen, spielen experimentieren, werden kreativ, beschäftigen uns in verschiedenen Projekten mit den Fragen der Kinder…

Jeden Freitag setzen sich unsere Vorschulkinder vormittags zusammen und bearbeiten ihre Vorschulmappe. Am Mittwoch ist unser Turntag, an dem wir in unserer Turnhalle kräftig toben und z.B. Bewegungsbaustellen aufbauen.

Einmal im Monat gibt es ein besonderes Frühstück, dass sogenannte „ Schmierfrühstück“. Wir Kinder entscheiden gemeinsam, was wir uns wünschen und helfen tatkräftig mit.

Unser Spielzeugtag findet immer am letzten Freitag des Monates statt. Wir dürfen dann ein Spielzeug von zu Hause mit in die Gruppe bringen.

Die Gruppenräume wurden nach den Bedürfnissen der Kinder und momentaner Gruppensituation gestaltet, wie Projekte etc. Es gibt viele unterschiedliche Spielbereiche, Puppenecke, Leseecke, Mal- und Basteltisch und Bauteppich. Je nach Interesse werden ruhigere oder lebhaftere Ecken ausgewählt, der Nebenraum bietet sich sehr als Ruckzugsmöglichkeit an.

Auch der Flur wird sehr gut angenommen und des Öfteren auch andere Gruppen.

So sieht es bei uns aus:

Die Puppenecke bietet sich sehr zum Rollenspiel an, mit einer Küche und einigen Verkleidungen. So schlüpfen die Kinder in verschiedene Rollen hinein, spielen den Alltag nach oder lassen ihrer Fantasie freien lauf.

Am Maltisch gibt es viel zu entdecken. Dort kann mit Bunt- und Wachsmalstiften tolle Bilder gemalt werden. Auch zum Basteln gibt es immer neue Materialien mit denen wir experimentieren können. Des Öfteren werden Wasserfarben, Schwämme Murmeln und andere Materialien angeboten zum Entwickeln anderer Maltechniken.

Unser großer Bauteppich ist ab 9:00 Uhr unser Treffpunkt für den Morgenkreis. Ansonsten können die Kinder dort mit Duplo, Eisenbahnschienen etc. Bauen und Konstruieren.

Teilweise wird er auch zum Spielteppich für Gesellschaftsspiele oder Puzzel umfunktioniert. Fairness, Rücksichtnahme und Konzentration spielt hier eine wichtige Rolle.

In der Leseecke wird sich gerne zurückgezogen, um sich in Ruhe ein Buch anzusehen, sich eines vorlesen zu lassen oder sich etwas auszuruhen.

Der Nebenraum ist der Sinnes- und Ruheraum der Tiger. Er bietet viele verschiedene Materialien zum sortieren oder kreativ sein ein. Es gibt Sinnesmaterial wie Instrumente, Massagebälle, Lupen etc. Er ist bei den Kindern sehr beliebt, da sie in ruhiger Atmosphäre spielen und entdecken können. teilweise wird dabei auch leise Musik oder Hörspiel gelauscht.

Eine Kiste mit immer wechselnden Materialien wie Sand, Wasser aus der Natur oder auch Magnete oder ähnliches stehen bereit.